Meine ersten Schritte 1

für Trompete oder Kornett

inkl. MwSt., zzgl. Versand
sofort verfügbar
Download sofort nach Bestellung

Bertrand Moren

Meine ersten Schritte 1

für Trompete oder Kornett

PDF ansehen

Bertrand Moren

Meine ersten Schritte 1

für Trompete oder Kornett

  • Besetzung Trompete
  • Opt. Besetzung Kornett
  • Komponist Bertrand Moren
  • Schwierigkeit
    (einfach)
  • Ausgabe Noten Download
  • Verlag Editions Marc Reift
  • Bestell-Nr. EMR60540-DL
sofort verfügbar
Download sofort nach Bestellung
inkl. MwSt., zzgl. Versand
  • Kreditkarte
  • Rechnung Rechnung
  • PayPal
  • Sepa

Nicht in allen Ländern verfügbar. Mehr erfahren

Beschreibung:

  • Sprache: Deutsch Englisch Französisch
  • Seiten: 28
  • Erschienen: 01.07.2021
  • Rubrik: Schulen, Etüden
Dieser erste Band begleitet Schüler vom ersten Kontakt mit ihrem Blechblasinstrument bis hin zum Vortrag erster einfacher Solo- und Ensemblestücke.

Sie werden allerdings vergeblich nach Hinweisen zur Atem- oder Ansatztechnik suchen, dies ist die Aufgabe des Instrumentallehrers. Vielmehr handelt es sich um eine Sammlung an Übungen und Stücken, die progressiv aufeinander aufbauen. Die Übungsmethodik gründet auf meiner langjährigen Erfahrung als Lehrer auf allen Stufen des Unterrichts. Um ein Blechblasinstrument erfolgreich zu lernen, ist es unerlässlich von Beginn an auf eine korrekte Atem- und Ansatztechnik zu bestehen, sowie in jeder Lektion an der Technik des 'Buzzing' (Klangerzeugung mit den Lippen) zu arbeiten. Die Lektionen beschäftigen den Schüler durchschnittlich während 1-2 Wochen. Die Übungen sind bewusst zahlreich gehalten, so dass für langsamere Schüler genug Übungsmaterial vorhanden ist. Lernende, die schneller vorankommen, dürfen ruhig einige der Übungen weglassen.

Die Tempi müssen vom Lehrer unter Berücksichtigung der Fähigkeiten des Schülers gewählt werden.

Die Geschicklichkeitsübungen sollen zuerst langsam, dann progressiv schneller gespielt werden, wobei trotz Beschleunigung die präzise und klare Tonerzeugung beibehalten werden muss.

Musiktheoretische Grundkenntnisse, wie etwa Tonleitern werden sukzessive eingeführt. Diese sollen idealerweise auswendig gelernt und regelmässig repetiert werden.

Am Ende einer jeden Lektion findet sich ein Vortragsstück mit Klavierbegleitung (Die Klavierbegleitungen sind in einem separaten Heft erhältlich). Eine grössere Auswahl solcher Vortragsstücke findet man in den fünf Bänden 'Melodies for Beginners'.