zum Menü
Home

Camille Saint-Saëns

Chant de ceux qui s'en vont sur mer

Besetzung: Gemischter Chor (SSATB) und Klavier
Ausgabe: Klavierpartitur
Komponist: Camille Saint-Saëns

Mengenstaffelpreise:

  • 3,56
  • 3,16
inkl. MwSt. zzgl. Versand
lieferbar | Lieferzeit 2-4 Werktage

Limit: Stück

Mindestbestellmenge: 20 Stück

nicht in allen Ländern verfügbar.

mehr erfahren >

Auf einen Blick:

Texter: Hugo, Victor
Bearbeiter: Denis Rouger
Tonart: e-Moll
Verlag: Carus-Verlag
Bestell-Nr.: CV09263-00
ISMN: 9790007261733
Sprache: französisch
Erscheinung: 16.12.2020
Dauer: 3:00 min
Gewicht: 100 g
Maße: 297x210 mm
Seiten: 12

Beschreibung:

In der brodelnden Klavierstimme hört man den Sturm tosen. Inmitten der tobenden Wellen und der dunklen Flut denkt der Seemann voller Verzweiflung an alles, was ihm lieb und teuer ist und was er zu verlieren fürchtet. Vor dem inneren Auge sieht er sein Haus, seine Verlobte und geliebte Menschen. Doch die Heimat ist fern und der Himmel schwarz, nicht 'azur'. Seinen Abschiedsschmerz und seine Furcht schreit er regelrecht hinaus: 'Adieu, Vaterland, die Wellen toben. Adieu, Vaterland, Azur!'

Die vorliegende Komposition entstand als Kunstlied für Solo-Stimme und Klavier. Denis Rouger hat es behutsam den Bedürfnissen und Ausdrucksmöglichkeiten eines größeren Ensembles angepasst, ohne dabei die Qualitäten des Originals zu verleugnen. Jede Stimme im Chor erhält ihre aus dem harmonischen und rhythmischen Gerüst extrahierte Melodielinie. Dabei verbindet sich die Vielfalt und Raffinesse des chorischen Ausdrucks mit der enormen Flexibilität in Gestaltung und Ausdruck, wie sie die französischen Mélodies oder das deutsche Kunstlied von einem Solisten und dem Klavierpart fordern.

Das Lied wurde eingesungen vom figure humaine kammerchor auf der CD '...wo die Zitronen blühn' (Carus 83.514).

Produktbewertungen:

Gesamtbewertung: