zum Menü
Home

Benjamin Britten

Hymn to St. Cecilia op. 27

Besetzung: Gemischter Chor (SSATB)
Ausgabe: Klavierpartitur
Komponist: Benjamin Britten
Schwierigkeit:
(mittel)

Mengenstaffelpreise:

  • 13,86
  • 13,09
inkl. MwSt. zzgl. Versand
auf Lager | Lieferzeit 1-3 Werktage

Limit: Stück

nicht in allen Ländern verfügbar.

mehr erfahren >

Auf einen Blick:

Texter: Wystan Hugh Auden
Opus: 27
Verlag: Boosey & Hawkes
Bestell-Nr.: BH5400067
ISMN: 9790060014499
ISBN: 9781458423566
Sprache: englisch
Erscheinung: 31.12.1999
Dauer: 12:00 min
Gewicht: 114 g
Maße: 260x185 mm
Seiten: 44

Beschreibung:

Dieses Stück hat einen langen Reifeprozess hinter sich, denn Britten hatte große Probleme einen adäquaten Text zu finden. Schließlich fragte er den Schriftsteller Wystan Hugh Auden, der das Gedicht 1940 schrieb. Brittens Vertonung dieses Gedichtes wurde sofort als bedeutender Beitrag zum Repertoire für gemischten Chor a cappella erkannt, und so erfreut sich das Stück seit seiner Veröffentlichung einer anhaltend großen Beliebtheit. Ein schöner Zufall ist es, dass Britten am Tag der Hl. Cäcilia (22. November) das Licht der Welt erblickte. Gleichzeitig ist die Hl. Cäcilia natürlich die Schutzpatronin der Musik und der Musiker, die der Legende nach während ihres Martyriums Gott mit Lobeshymnen singend gepriesen hat. Die außerordentliche Bildhaftigkeit von Audens Gedicht hat Britten lustvoll aufgegriffen. Seine drei Teile dienten dem Komponisten als Vorgabe für seine musikalische Struktur, wobei Britten jeden der drei "Sätze" sehr unterschiedlich gestaltete. Das Einfügen eines Refrains ('Blessed Cecilia, appear in visions to all musicians, appear and inspire...') markiert dabei nicht nur das Ende jedes Teiles sondern auch des gesamten Werkes.

Produktbewertungen:

Gesamtbewertung: