zum Menü
Home
(4.56 / 5.00)

Antonín Dvořák

Streichquartett F-dur op. 96

Amerikanisches Quartett

Besetzung: Streichquartett (2 Violinen, Viola und Cello)
Ausgabe: Stimmensatz - 2 Violinen, Viola und Cello (Urtext)
Komponist: Antonín Dvořák
inkl. MwSt. zzgl. Versand
auf Lager | Lieferzeit 1-3 Werktage

Limit: Stück

? Warenkorb in PayPal anzeigen

nicht in allen Ländern verfügbar.

mehr erfahren >

Auf einen Blick:

Tonart: F-Dur
Opus: Op. 96
Verlag: Henle Verlag
Bestell-Nr.: HN1232
ISMN: 9790201812328
Herausgeber: Peter Jost
Sprache: deutsch, englisch, französisch
Erscheinung: 11.01.2016
Gewicht: 318 g
Stimme: 2 Violinen, Viola und Cello
Seiten: 76

Beschreibung:

> Zentrales Repertoirestück für Streichquartett
> Seit 1955 erstmals wieder in einer Urtext-Ausgabe erhältlich
> Mit ausgezeichneten Wendestellen
> Für Amateure und Profis
> Berühmtestes Streichquartett Dvoráks

Nach zwölfjähriger Pause wandte sich Dvorák im Sommer 1893 wieder der Gattung des Streichquartetts zu. Seit Herbst 1892 war er als Musikdirektor in New York tätig und verbrachte den Sommer in Spillville (Iowa), wo sich eine Gruppe tschechischer Auswanderer angesiedelt hatte und ihm das Gefühl von Heimat vermittelte.

Die starken Natureindrücke führten zu diesem unkonventionellen Streichquartett in der Nachfolge von Beethovens 'Pastorale' - bis hin zur Nachahmung von Vogelrufen.Bestimmte rhythmische und melodische Eigentümlichkeiten wurden seit den ersten Aufführungen auf Einflüsse der Volksmusik von Indianern und Afroamerikanern zurückgeführt und brachten dem schnell populär gewordenen Werk den Beinamen 'Amerikanisches Quartett' ein.

Erstmals seit 1955 erscheint das Quartett nun wieder in einer Urtextausgabe.

Inhaltsverzeichnis:

Allegro ma non troppo
Lento
Molto vivace
Finale: Vivace ma non troppo

Produktbewertungen:

Gesamtbewertung:

Unsere Empfehlung für Sie 

  • Antonín Dvořák

    Streichquartett F-dur op. 96

    (Amerikanisches Quartett)

    • Besetzung Streichquartett (2 Violinen, Viola und Cello)
    • Besetzung Streichquartett (2 Violinen, Viola und Cello)

    > Erste Urtextausgabe seit 1955 > Berühmtestes Streichquartett Dvoráks Nach zwölfjähriger Pause wandte sich Dvorák im Sommer 1893 wieder der Gattung des Streichquartetts zu. Seit Herbst 1892 war...

    Bestell-Nr.: HN7232

    Artikeldetails

    Bestell-Nr.: HN7232

    auf Lager Lieferzeit 1-3 Werktage