zum Menü
Home

Georg Friedrich Händel

Arienalbum aus Händels Opern für Mezzosopran und Alt

Besetzung: Gesang und Klavier
Ausgabe: Klavierauszug
Komponist: Georg Friedrich Händel
inkl. MwSt. zzgl. Versand
lieferbar | Lieferzeit 2-4 Werktage

Limit: Stück

nicht in allen Ländern verfügbar.

mehr erfahren >

Auf einen Blick:

Genre: Klassik
Verlag: Bärenreiter Verlag
Bestell-Nr.: BA10253
ISMN: 9790006539321
Sprache: deutsch, englisch, italienisch
Erscheinung: 05.10.2010
Gewicht: 443 g
Maße: 230x300 mm
Seiten: 92

Beschreibung:

Basierend auf dem Notentext der Bärenreiter-Klavierauszüge erscheinen drei Bände, die einige von Händels wohl bekanntesten Arien für Mezzosopran / Alt, Tenor und Bass, aber auch einige weniger bekannte Nummern von gleicher musikalischer Qualität enthalten. Die Arien in diesen drei Bänden umfassen Werke aus Händels drei-igjähriger Schaffenszeit als Opernkomponist in London und vermitteln einen Eindruck von der Vielfalt dieses umfangreichen Repertoires. Die Arien weisen unterschiedliche technische Besonderheiten auf und werden in den meisten Fällen mit den jeweils vorangestellten Rezitativen oder in einigen Fällen im Kontext einer ganzen Szene abgedruckt.
Die Arien erscheinen in der chronologischen Reihenfolge der Opern. Donald Burrows gibt im Vorwort ausführliche Erläuterungen zu Händels Sängern und zur Einordnung der Arie in den Kontext der Oper.

Rezitative und Arien (Mezzosopran/Alt, Frauenrollen und Hosenrollen) aus:
Amadigi, Ariodante, Ezio, Flavio, Giulio Cesare in Egitto, Lotario, Orlando, Radamisto, Rinaldo, Rodelinda, Serse, Tamerlano

Inhaltsverzeichnis:

Mio cor (Goffredo, Rinaldo)
Sorge nel petto (Goffredo, Rinaldo)
Pena tiranna io sento al core (Dardano, Amadigi)
Quando mai, spietata sorte (Zenobia, Radamisto)
Già che morir non posso (Zenobia, Radamisto)
Fatemi, o Cieli, almen (Zenobia, Radamisto)
Deggio dunque, oh Dio, lasciarti (Zenobia, Radamisto)
Che colpa è la mia (Teodata, Flavio, Re de' Longobardi)
Priva son d'ogni conforto (Cornelia, Giulio Cesare in Egitto)
Par che mi nasca in seno (Irene, Tamerlano)
No, che sei tanto costante (Irene, Tamerlano)
Crudel più non son io (Irene, Tamerlano)
Quanto più fiera tempesta freme (Eduige, Rodelinda, Regina de' Longobardi)
Orgogliosetto va l'augelletto (Matilde, Lotario)
Arma lo sguardo (Matilde, Lotario)
S'è delitto trar da' lacci (Idelberto, Lotario)
Per tutto il timore (Valentiniano, Ezio)
Verdi allori (Medoro, Orlando)
Vorrei poterti amar (Medoro, Orlando)
Se l'inganno sortisce felice (Polinesso, Ariodante)
Dover, giustizia, amor (Polinesso, Ariodante)
Or che siete, speranze, tradite (Amastre, Serse)
Anima infida, tradita io sono (Amastre, Serse)
Cagion son io del mio dolore (Amastre, Serse)
Meglio in voi col mio partire (Arsamene, Serse)
Non so se sia la speme (Arsamene, Serse)
Quella che tutta fé (Arsamene, Serse)
Sì, la voglio, e la otterrò (Arsamene, Serse)
Amor, tiranno amor (Arsamene, Serse)

Produktbewertungen:

Gesamtbewertung:

Unsere Empfehlung für Sie