zum Menü
Home

Noten von Ludovico Einaudi

Hier finden Sie alle Noten von Ludovico Einaudi, einem der erfolgreichsten Komponisten und Pianisten weltweit. Wir liefern schnell und senden Ihnen Ihre Noten bereits ab 30.- € Einkaufswert versandkostenfrei nach Hause.
  • Ludovico Einaudi

    Ludovico Einaudi: Film Music

    17 Pieces for Solo Piano

    • Besetzung Klavier
    • Besetzung Klavier

    Über viele Jahre hinweg nutzten Regisseure Ludovico Einaudis wunderschöne Musik immer wieder, um Ihre Filme zu untermalen. Für diese Sammlung sind nun 17 der besten Filmkompositionen Einaudis für...

    Bestell-Nr.: CH83677

    Artikeldetails

    Bestell-Nr.: CH83677

    auf Lager Lieferzeit 1-3 Werktage
    • Besetzung Klavier
    • Besetzung Klavier

    Best of' Klaviernoten-Sammlung von Ludovico Einaudi mit 'Ombre', 'I Giorni', 'Le Onde', 'Passaggio' u. v. m.

    Bestell-Nr.: MLR659

    Artikeldetails

    Bestell-Nr.: MLR659

    auf Lager Lieferzeit 1-3 Werktage
  • Ludovico Einaudi

    Islands

    • Besetzung Klavier
    • Besetzung Klavier

    Klaviernoten aus Ludovico Einaudis 'Best Of' Album mit den beliebtesten Songs wie 'Divenire', 'I Giorni', 'Le Onde' u. v. m. für Piano solo.

    Bestell-Nr.: CH78518

    Artikeldetails

    Bestell-Nr.: CH78518

    auf Lager Lieferzeit 1-3 Werktage
  • Ludovico Einaudi

    Una Mattina

    • Besetzung Klavier
    • Besetzung Klavier

    Bestell-Nr.: SMD29613

    Artikeldetails

    Bestell-Nr.: SMD29613

    sofort verfügbar Download sofort nach Bestellabschluss
  • Ludovico Einaudi

    Underwater

    • Besetzung Klavier
    • Besetzung Klavier

    Ludovico Einaudis erstes Solo-Klavieralbum seit 20 Jahren ist ein Manifest für das Leben und ein Statement für diese Zeit, als die Welt um ihn herum still stand. Denn die 12 intimen Klavierstücke...

    Bestell-Nr.: CH88215

    Artikeldetails

    Bestell-Nr.: CH88215

    auf Lager Lieferzeit 1-3 Werktage
  • Ludovico Einaudi

    Ziemlich beste Freunde

    10 Stücke aus der Filmmusik

    • Besetzung Songbuch (Klavier, Gesang & Gitarre)
    • AusgabeNoten
    • Verlag Music Sales
      Schwierigkeit: mittel
    • Besetzung Songbuch (Klavier, Gesang & Gitarre)
    • AusgabeNoten
    • Verlag Music Sales
      Schwierigkeit: mittel

    This sheet music songbook includes ten pieces taken from the official soundtrack to the French cinema sensation Intouchables. This fantastic songbook includes five Piano pieces by Ludovico Einaudi,...

    Bestell-Nr.: AM1004652

    Artikeldetails

    Bestell-Nr.: AM1004652

    auf Lager Lieferzeit 1-3 Werktage
  • Ludovico Einaudi

    Una Mattina for Solo Piano

    • Besetzung Klavier
    • AusgabeNoten
    • Verlag Music Sales
      Schwierigkeit: mittel
    • Besetzung Klavier
    • AusgabeNoten
    • Verlag Music Sales
      Schwierigkeit: mittel

    All the music from Einaudi's autobiographical fourth album. Includes the tracks with solo Cello. The composer writes: If someone asked me about this album, I would say it is a collection of songs...

    Bestell-Nr.: AM91301

    Artikeldetails

    Bestell-Nr.: AM91301

    auf Lager Lieferzeit 1-3 Werktage
    • Besetzung Klavier
    • Besetzung Klavier

    The original Einaudi pieces featured in this 64-page collection have been selected for their simplicity and ease of playing. Over the years the distinguished Italian pianist and composer has worked...

    Bestell-Nr.: CH82313

    Artikeldetails

    Bestell-Nr.: CH82313

    auf Lager Lieferzeit 1-3 Werktage
  • Ludovico Einaudi

    Solo Piano

    Slipcase Edition

    • Besetzung Klavier
    • Besetzung Klavier

    This very special slipcase edition album features the very best of Ludovico Einaudi for solo piano. Einaudi's music is universally loved by both musicians and non-musicians, fans of popular music...

    Bestell-Nr.: CH80278

    Artikeldetails

    Bestell-Nr.: CH80278

    auf Lager Lieferzeit 1-3 Werktage
  • Ludovico Einaudi

    Graded Pieces for Piano - Grades 3-5

    20 arrangements with companion exercises and practice notes

    • Besetzung Klavier
    • Besetzung Klavier

    Dieser exklusive Sammelband enthält 20 der bekanntesten Klavierwerke Ludovico Einaudis in speziellen Bearbeitungen für Klavierschüler/innen mit vorangestellten Übungen und Hinweisen zur...

    Bestell-Nr.: CH87285

    Artikeldetails

    Bestell-Nr.: CH87285

    auf Lager Lieferzeit 1-3 Werktage
1 2 3 4 5 ... 28

Noten von Ludovico Einaudi

'Ein Musikstück sollte man wie ein gutes Glas Wein analysieren können. Beides sollte eine Welt für sich sein.'

Sagt Ludovico Einaudi. Er muss es wissen. Einaudi, einer der gefragtesten zeitgenössischen Komponisten und Pianisten, ist auch in der Welt des Weines zu Hause. Wohnt er doch im Piemont auf dem Weingut seiner Großeltern.

Wer ist dieser Mann, der mit seinen eindringlich-repetitiven Klanggemälden seit über 20 Jahren eine erstaunlich große Anhängerschar in seinen Bann schlägt?

Am 23. November 1955 kommt Ludovico Einaudi in Turin zur Welt. Einer seiner war Komponist und Dirigent. Die Musikalität wird Einaudi also in die Wiege gelegt, und bereits im Kindesalter bringt ihm die Mutter das Klavier als Instrument näher. Mit sechs Jahren erhält er den ersten Unterricht. Neben dem Piano erlernt Einaudi auch das Gitarrespielen. Und in der Tat macht er seine ersten kompositorischen Gehversuche auf der Folk-Gitarre, ehe er sich für eine professionelle Ausbildung am Klavier entscheidet. Zunächst schreibt er sich am Turiner Konservatorium ein, doch dann geht er nach Mailand und studiert Komposition am Giuseppe-Verdi-Konservatorium. Dort wird er auch von Luciano Beri unterrichtet, einem der einflussreichsten Avantgarde-Komponisten des 20. Jahrhunderts. Neben musiktheoretischem Wissen vermittelt Beri seinem Schüler auch humanistische Werte und ermöglicht ihm die Aufführung erster Orchesterwerke. Im Jahr 1982 erhält er ein Stipendium für das Tanglewood Music Center in Massachusetts.

Karriere und Werk

Nach seiner Studienzeit schreibt er kammermusikalische und weitere Orchesterwerke, in dieser Phase entstehen auch Ballettmusiken wie Sul Filo di Orfeo (1983) und Time Out (1988), das zugleich Einaudis erste Plattenveröffentlichung wird. Prestigeträchtige Auftragsarbeiten für das amerikanische Tanglewood Festival oer das Pariser IRCAM-Institut weisen Einaudi den Weg in eine glanzvolle Karriere als klassischer Komponist. Doch bereits damals probiert er sich aus, indem er Crossover-Projekte in Angriff nimmt und Werke für Big-Band und Jazz-Band komponiert. Und spätestens als er für Andrea De Carlos 1988 erschienen Film Das große Geld (Treno di panna) den Soundtrack schreibt, wird deutlich: Dieser Komponist geht seinen eigenen Weg, abseits der üblichen Pfade der reinen Klassik.

Tatsächlich entwickelt sich Einaudi in den kommenden Jahren zu einem gefragten Film- und TV-Komponisten. Er schreibt die Musik zu Kinofilmen wie dem preisgekrönten This Is England, aber auch zu TV-Serien wie Dr. Schiwago. Nicht zu vergessen natürlich der internationale Kassenschlager Ziemlich beste Freunde (Intouchables), dessen Handlung erst durch Einaudis einfühlsam-kontemplative Filmmusik ihre berührende Wirkung voll entfalten kann.

In den 1990er Jahren beginnt Einaudi, sich zunehmend auf das Soloklavier zu konzentrieren und entwickelt dabei seinen ganz eigenen Stil. Es ist jedoch nicht zu überhören, dass er sich dabei an Komponisten wie Eric Satie und Philip Glass orientiert. Mit dem 1996 erschienen Soloklavierzyklus Le Onde gelingt ihm der Durchbruch. Das Album platziert sich 1998 sogar in den britischen Popcharts.

Auf den folgenden Alben zeigt sich Einaudi experimentierfreudig. 1999 nimm er mit einer Vielzahl von Gastmusikern und Instrumenten die CD Eden Roc auf. Die ungeheure Bandbreite geht von der E-Gitarre bis zum armenischen Holzblasinstrument Duduk. Es folgen weitere Veröffentlichungen in ganz unterschiedlichen Besetzungen bis hin zum Orchester.

Seine CD Elements hat Ludovico Einaudi im Jahr 2015 veröffentlicht. Auch diese zwölfteilige Suite ist wiederum opulent instrumentiert. Der Komponist verfeinert seine Komposition mit vielen verschiedenen Klangfarben vom elektrischen Piano bis zu Vibraphon und Kalimba, von Streicherarrangements bis hin zum Bass-Synthesizer. Sogar Kirchenglocken sind zu hören. Wie schaffenskräftig er immer noch ist, zeigt sich daran, dass er im gleichen Jahr noch ein zweites Album veröffentlicht, das Taranta Project. Im Jahr darauf spielte er auf einer künstlichen Eisscholle vor dem Wahlenbergbreen-Gletscher auf Spitzbergen Elegy for the Arctic, um auf die Folgen von Ölbohrungen und des Klimawandels auf die Arktis aufmerksam zu machen.

2019 erschien Ludovico Einaudis Album Seven Days Walking, das aus sieben Kapiteln (Tagen) besteht. In jedem der sieben Kapitel werden die immer wiederkehrenden Hauptmotive auf ganz unterschiedliche Weise wiederholt: sieben Variationen, die derselben imaginären Route folgen. Die Inspiration für das gesamte Projekt ist ihm während einiger Winterspaziergänge in den Bergen gekommen.

Wie klingt die Musik von Ludovico Einaudi?

'Als ob man versucht, einen Raum aufzuschließen und nicht weiß, welcher Schlüssel passt, so ist es beim Komponieren.'

So beschreibt Ludovico Einaudi selbst seine Arbeit. Und tatsächlich weiß man bei ihm nie, welchen Raum, welches musikalische Terrain, er als nächstes betreten wird. Denn obwohl er seine Kindheit vorrangig mit klassischer Musik verbrachte und diese Richtung auch während seiner Ausbildung verfolgte, ist er doch eher ein Fusionist geworden. Und das in seinem ganz eigenen Sinne: Orchester- und Bühnenmusiken hat er ebenso geschaffen wie Soundtracks und Soloalben. Und selbst auf diesen spielt er mit verschiedensten Genres.

Nach seiner Ausbildung hätte Einaudi die kompositorischen Möglichkeiten gehabt, aus dem Vollen zu schöpfen und große Werke zu schaffen. Stattdessen entschied er sich für die Selbstbeschränkung und schaffte damit seine ganz persönliche Art von Minimal Music. Ein Begriff übrigens, den auch er selbst für seine Musik gelten lässt.

Was macht nun den Reiz von Ludovico Einaudis Kompositionen aus?

Im Kern sicherlich die Tatsache, dass er in der Lage ist, mit nur wenigen Elementen ganze musikalische Welten zu errichten. Indem er sich wiederholende und überlagernde Patterns, wie sie in der Minimal Music häufig vorkommen, verwendet und übereinander schichtet, bekommt seine Musik Eindringlichkeit im wahrsten Sinne des Wortes: Sie dringt in die Seele, in das Gefühlsleben des Zuhörers ein und setzt sich dort fest. Ein weiterer Grund seines Erfolges ist, dass Einaudi formal auf Prinzipien von Popsongs zurückgreift. So besitzt das bekannte Stück Fly aus Ziemlich beste Freunde quasi eine Struktur aus Strophe und Refrain. Und ist somit im besten Mendelssohn-Bartholdyschen Sinne ein 'Lied ohne Worte'.