zum Menü
Home

Johann Sebastian Bach

Der Herr denket an uns BWV 196

Kantate zur Trauung für Soli (STB), Chor (SATB), 2 Violinen, Viola, Violoncello und Basso continuo

Besetzung: Soli (STB), Gemischter Chor (SATB), 2 Violinen, Viola, Cello und Basso Continuo
Ausgabe: Klavierauszug
Komponist: Johann Sebastian Bach
inkl. MwSt. zzgl. Versand
lieferbar | Lieferzeit 2-4 Werktage

Limit: Stück

Mindestbestellwert € 10.– (Downloads: € 5.–)

nicht in allen Ländern verfügbar.

mehr erfahren >

Auf einen Blick:

Texter: Henry S. Drinker
Bearbeiter: Paul Horn
Opus: BWV 196
Verlag: Carus-Verlag
Bestell-Nr.: CV31196-03
ISMN: 9790007171254
Herausgeber: Solvej Donadel
Sprache: deutsch
Erscheinung: 31.07.2016
Dauer: 14:00 min
Gewicht: 91 g
Maße: 190x270 mm
Seiten: 28

Beschreibung:

Die Kantate 'Der Herr denket an uns' BWV 196 hat gerade durch ihre frühe Entstehungzeit, aus der Feder des gerade einmal 22-jährigen Bach, ihren besonderen Reiz und ist durch ihre Kürze sowie schlichte Besetzung auch für Ensembles mit begrenzter Kapazität gut zu bewältigen.

Die Kantate entstand anlässlich einer nicht näher bestimmbaren Trauung im Jahr 1707/08. Das Werk fällt somit in Bachs Weimarer Zeit und gehört zu seinen frühen Kantaten, wie bereits an der knappen Form zu erkennen ist: Der Librettotext enthält keine freie Dichtung, sondern ist aussschließlich biblisch (Psalm 115,12-13), es gibt keine Rezitative und die Arien sind äußerst kurz gehalten. Auch die Besetzung hat eine überschaubare Größe: Neben den Solostimmen Sopran, Tenor und Bass sowie einem vierstimmigen Chor sind nur Streicher und Basso continuo gefordert. Die Kantate beginnt - wie für die frühen Kantaten Bachs typisch - mit einer kurzen instrumentalen Sinfonia und endet nicht mit einem Choral, sondern mit einem Chorsatz.

Inhaltsverzeichnis:

Sinfonia
Der Herr denket an uns
Coro
Er segnet, die den Herrn fürchten
Aria (Soprano)
Der Herr segne euch
Duetto (Tenore, Basso)
Ihr seid die Gesegneten des Herrn
Coro

Produktbewertungen:

Gesamtbewertung:

Ausgabe bestellen: