zum Menü
Home

Franz Schubert

Winterreise op. 89 D 911

für mittlere Stimme und Klavier

Besetzung: Gesang (mittel) und Klavier
Ausgabe: Singpartitur (Urtext)
Komponist: Franz Schubert
inkl. MwSt. zzgl. Versand
auf Lager | Lieferzeit 1-3 Werktage

Limit: Stück

nicht in allen Ländern verfügbar.

mehr erfahren >

Auf einen Blick:

Opus: D911
Verlag: Bärenreiter Verlag
Bestell-Nr.: BA9138
ISMN: 9790006538751
Sprache: deutsch, englisch
Erscheinung: 30.03.2009
Gewicht: 375 g
Maße: 230x300 mm
Seiten: 77

Beschreibung:

Im Frühjahr 1827 trug Schubert seinen Freunden erstmals den ersten Teil seines bekanntesten Liederzyklus "Winterreise" vor.

Zu dieser Zeit ging er noch davon aus, hiermit sämtliche dazugehörigen Lieder vertont zu haben. Erst später stieß er in Müllers 1824 erschienenem Bändchen " Gedichte aus den hinterlassenen Papieren eines reisenden Waldhornisten" auf den vollständigen Zyklus von 24 Gesängen. Daraufhin fasste er die zwölf weiteren Gedichte zu einer eigenen, die Lieder der ersten Abteilung teils paraphrasierenden, teils weiterführenden Gruppe zusammen.

Inhaltsverzeichnis:

Vorwort / Preface Liedtexte / Song Texts Winterreise op. 89 D 911 [Februar
Winterreise op. 89 D 911 [Februar - Herbst 1827] (Wilhelm Müller):
Erste Abteilung:
1. Gute Nacht
2. Die Wetterfahne
3. Gefrorne Tränen
4. Erstarrung
5. Der Lindenbaum
6. Wasserflut
7. Auf dem Flusse
8. Rückblick
9. Irrlicht
10. Rast
11. Frühlingstraum
12. Einsamkeit
Zweite Abteilung:
13. Die Post
14. Der greise Kopf
15. Die Krähe
16. Letzte Hoffnung
17. Im Dorfe
18. Der stürmische Morgen
19. Täuschung
20. Der Wegweiser
21. Das Wirtshaus
22. Mut
23. Die Nebensonnen
24. Der Leiermann
Anhang / Appendix:
6. Wasserflut
10. Rast
22. Mut
24. Der Leiermann

Produktbewertungen:

Gesamtbewertung:

Unsere Empfehlung für Sie