zum Menü
Home

Klavierspiel zu dritt Band 1

Leichte Stücke für Klavier zu 6 Händen

Besetzung: Klavier zu 6 Händen
Ausgabe: Noten
Schwierigkeit:
(einfach)
Druckversion kaufen
inkl. MwSt. zzgl. Versand
auf Lager | Lieferzeit 1-3 Werktage

Limit: Stück

nicht in allen Ländern verfügbar.

mehr erfahren >

Auf einen Blick:

Verlag: Schott Musik
Bestell-Nr.: ED7257
ISMN: 9790001075961
Herausgeber: Franzpeter Goebels
Erscheinung: 15.08.1985
Gewicht: 243 g
Maße: 230x305 mm
Seiten: 52

Beschreibung:

Partnerschaftliches Musizieren am Klavier stellt eine sinnvolle und notwendige Ergänzung des solistischen Spiels dar. 'A quatre mains' - 'Doppelstücke für zwey Personen' - gibt es seit dem 18. Jahrhundert zuhauf, sie haben allezeit ihre Liebhaber gefunden.
Demgegenüber bleibt Literatur für ein Klavier zu sechs Händen eine Randerscheinung. Es gibt wenig originale Literatur, zumeist wurden beliebte Orchesterstücke (Ouvertüren, symphonische Musik) bearbeitet und so der häuslichen Musikübung die Möglichkeit einer 'privaten' Aufführung geboten, da noch keine Medien verfügbar waren. Dennoch bleibt einiges wieder zu entdecken (und neu zu beleben).
Charles Burney (1726-1814), dem wir ein Plädoyer für die pädagogische Nützlichkeit von 'Duets for two performers' verdanken, weist dabei auch auf eine Schwierigkeit dieses damals neuen Genres hin: '...und obgleich auf den ersten Blick die grössere Annäherung der Hände beider Spieler hinderlich und verwirrend zu sein scheint - ein wenig Übung und Einfallsreichtum hinsichtlich Fingersatz und Handstellung werden diese Schwierigkeiten beseitigen.' Dies gilt um so mehr für die hier vorgelegten originalen (und bearbeiteten) Stücke für Klavier zu sechs Händen. Sie sind für Unterricht und Haus gedacht und können bei angemessener Gelegenheit und sinnvoller Nutzung durch einen umsichtigen Lehrer bei den Schülern 'Studio und Zeitvertreib' ungeteilt vermitteln. Ausser den ersten Originalkompositionen für sechs Hände von Wilhelm Friedrich Ernst Bach (1759-1845), einem Enkel J. S. Bachs, enthält dieses Heft insbesondere 'pièces célèbres' in guten Bearbeitungn von Theodor Herbert (Erstdruck 1880) und Max Schultze (Erstdruck 1888).

Inhaltsverzeichnis:

Vorwort
Gurlitt: Zwei Tonstücke: Ballata, op. 192 No. 4
Valse noble,op. 192 No. 1
Lied ohne Worte (Venetianisches Gondellied), op. 19 No. 6

Felix Mendelssohn Bartholdy

Vier leichte Stücke: Alla Marcia, op. 80 No. 3
Walzer, op. 80 Nl. 2
Barcarole, op. 80 No. 1
Schlummerlied, op. 80 No. 4 Werdin: Familienmusik
eine kleine musikalische Szene-1983

Produktbewertungen:

Gesamtbewertung: