zum Menü
Home
(4.59 / 5.00)

Antonín Dvořák

Requiem op. 89

für Soli, Chor und Orchester

Besetzung: Soli (SATB), Gemischter Chor (SATB) und Orchester
Ausgabe: Einzelstimme Cello
Komponist: Antonín Dvořák
inkl. MwSt. zzgl. Versand
lieferbar | Lieferzeit 2-4 Werktage

Limit: Stück

Mindestbestellmenge: 3 Stück

nicht in allen Ländern verfügbar.

mehr erfahren >

Auf einen Blick:

Opus: Op. 89
Verlag: Breitkopf & Härtel
Bestell-Nr.: OB5380VC
ISMN: 9790004341858
Herausgeber: Klaus Döge
Erscheinung: 14.01.2016
Gewicht: 116 g
Maße: 320x250 mm
Stimme: Cello
Seiten: 24

Beschreibung:

Dvoráks zählt zu den großen kirchenmusikalischen Werken des tschechischen Komponisten und den bedeutendsten Requiem-Vertonungen der Musikgeschichte.

Die tiefe Wirkung beruht auf einer Folge von Variationen über ein Todesmotiv, das an den Anfang des zweiten Kyrie aus Bachs h-moll-Messe angelehnt scheint. Das Werk entstand 1890 im Auftrag des Verlags Novello für das Musikfest in Birmingham und wurde dort unter Leitung des Komponisten am 9. Oktober 1891 erstmals aufgeführt. Dvorák benutzte dabei eine von ihm überprüfte Partiturabschrift, die später als Stichvorlage diente.

Dem Dvorák-Forscher Klaus Döge gelang es, deren Aufbewahrungsort aufzuspüren und diese wichtige Quelle erstmals auszuwerten. Sie enthält die Fassung letzter Hand und bietet zudem wertvolle Einblicke in Dvoráks Dirigierwerkstatt. Für die Breitkopf Urtext-Ausgabe diente sie als Hauptquelle.

Produktbewertungen:

Gesamtbewertung:

Ausgabe bestellen: