zum Menü
Home

Johannes Brahms

Schicksalslied op. 54

Bearbeitung für Kammerorchester

Schicksalslied op. 54
Besetzung: Gemischter Chor (SATB) und Kammerorchester
Ausgabe: Stimmensatz
Komponist: Johannes Brahms
inkl. MwSt. zzgl. Versand
lieferbar | Lieferzeit 2-4 Werktage

Limit: Stück

nicht in allen Ländern verfügbar.

mehr erfahren >

Auf einen Blick:

Bearbeiter: Russel Adrian
Opus: 54
Verlag: Carus-Verlag
Bestell-Nr.: CV10399-69
ISMN: 9790007191344
Sprache: deutsch, englisch
Erscheinung: 30.06.2017
Dauer: 16:00 min

Beschreibung:

Brahms hat mit seinem 'Schicksalslied', inspiriert vom Text Friedrich Hölderlins, in ganz persönlicher Umdeutung des Schicksalsgedankens ein zeitloses Stück Musik geschaffen, das im Konzertsaal genauso wie im Kirchenraum zu beeindrucken weiß. Mit der vorliegenden Bearbeitung für Kammerorchester erhalten auch kleinere Chöre die Möglichkeit, dieses Werk aufzuführen. Die Besetzung (Flöte, Oboe, Klarinette, Horn, Pauken und Streicher) ist identisch mit der der Kammerorchesterfassung des Deutschen Requiems (CV27055-50), sodass sich die Werke gut im Konzert miteinander kombinieren lassen. Ad libitum können eine Trompete und eine Posaune hinzutreten. Der Chorpart stimmt mit der Originalfassung überein, sodass von dieser Klavierauszug und Chorpartitur verwendet werden können.

Produktbewertungen:

Gesamtbewertung:

Unsere Empfehlung für Sie 

  • Johannes Brahms

    Schicksalslied op. 54

    Bearbeitung für Kammerorchester

    • Besetzung Gemischter Chor (SATB) und Kammerorchester
    • Besetzung Gemischter Chor (SATB) und Kammerorchester

    Brahms hat mit seinem 'Schicksalslied', inspiriert vom Text Friedrich Hölderlins, in ganz persönlicher Umdeutung des Schicksalsgedankens ein zeitloses Stück Musik geschaffen, das im Konzertsaal...

    Bestell-Nr.: CV10399-50

    Artikeldetails

    Bestell-Nr.: CV10399-50

    lieferbar Lieferzeit 2-4 Werktage