zum Menü
Home

Erich Becht

So schön ist Blasmusik

So schön ist Volksmusik - Erkennungsmelodie des Grand Prix der Volksmusik (1986-2010)

Besetzung: Blasorchester
Ausgabe: Partitur und Stimmen und Direktion
Komponist: Erich Becht
Schwierigkeit:
(mittel)
inkl. MwSt. zzgl. Versand
auf Lager | Lieferzeit 1-3 Werktage

Limit: Stück

nicht in allen Ländern verfügbar.

mehr erfahren >

Auf einen Blick:

Bearbeiter: Martin Scharnagl
Verlag: Musikverlag Rundel
Bestell-Nr.: MVSR2925
Erscheinung: 31.12.2015
Dauer: 03:00 min
Maße: 210x297 mm

Beschreibung:

'So schön ist Volksmusik' von Erich Becht ist die eingängige Erkennungsmelodie des Grand Prix der Volksmusik, der zwischen 1986 und 2010 jährlich stattfand. Künstler aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und später auch aus Südtirol nahmen an diesem Wettbewerb teil, der von den öffentlich-rechtlichen Sendern der jeweiligen Länder übertragen wurde.

Der deutsche Jazz- und Unterhaltungsmusiker, Produzent und Komponist Erich Becht (*1926) wurde vor allem durch seine Schlagerkompositionen bekannt, die teilweise auch unter der Verwendung von Pseudonymen entstanden. Er schrieb für namhafte Künstler wie Bill Ramsey, Heino, Maria und Margot Hellwig sowie für Marianne und Michael. Aus Erich Bechts Feder stammen viele Melodien, die zu ebenso unvergessenen Hits wurden wie 'So schön ist Volksmusik'.

Martin Scharnagl bearbeitete diese eingängige Titelmelodie für Blasorchester und wählte den Titel 'So schön ist Blasmusik' als Symbol für die Verbindung zwischen Volks- und Blasmusik. Das gekonnt gesetzte, wirkungsvolle Arrangement ist ideal als Auftakt (Opening) für ein Unterhaltungsprogramm!

Produktbewertungen:

Gesamtbewertung: