zum Menü
Home
(4.87 / 5.00)

Carl Philipp Emanuel Bach

Violoncellokonzert a-moll Wq 170

Besetzung: Cello und Klavier
Ausgabe: Klavierauszug und Stimme(n)
Komponist: Carl Philipp Emanuel Bach
inkl. MwSt. zzgl. Versand
auf Lager | Lieferzeit 2-3 Werktage

Limit: Stück

nicht in allen Ländern verfügbar.

mehr erfahren >

Auf einen Blick:

Tonart: a-Moll
Opus: Wq170
Verlag: Breitkopf & Härtel
Bestell-Nr.: EB8776
ISMN: 9790004181768
Herausgeber: Ulrich Leisinger
Sprache: deutsch

Beschreibung:

Pflichtstück beim Internationalen Bach-Wettbewerb Leipzig 2004 Carl Philipp Emanuel Bach war um 1750 einer der ersten deutschen Komponisten, der überhaupt Violoncellokonzerte schrieb. Umso respektabler ist, dass die zwei so innovativen Werke Wq 170 und 171 dann die Jahrhunderte schadlos überdauert haben. Heute wird insbesondere das 1750 komponierte a-moll-Konzert häufiger gespielt - im Mai 2004 stand das Werk (klavier-begleitet) als Pflichtstück beim Internationalen J. S. Bach-Wettbewerb in Leipzig im Mittelpunkt des Interesses. Für Ulrich Leisinger, Mitarbeiter am Leipziger Bach-Archiv, war dies Herausforderung und Anlass, bei seiner textkritischen Edition die Ausgabe für Violoncello und Klavier vorzuziehen.

Produktbewertungen:

Gesamtbewertung:

Ausgabe bestellen: