zum Menü
Home

Alle Noten von David Bowie

Hier finden Sie alle Noten von David Bowie (1947-2016), dem britischen als auch kosmopolitischen Sänger, Komponisten, Schauspieler und Bühnenperformer, der mit "Major Tom" und als "Ziggy Stardust" unsterblich geworden ist. Im alle-noten-Online-Shop können Sie Songbücher / Songbooks, Chornoten und Arrangements für Blasorchester und Brass Band von David Bowie bestellen. Wir liefern Ihnen Ihre Musiknoten schnell und ab 30€ versandkostenfrei nach Hause.
  • Queen, David Bowie

    Under Pressure

    • Besetzung Blasorchester
    • Besetzung Blasorchester

    'Under Pressure' ist ein Song, der 1981 von der britischen Rockband Queen zusammen mit dem britischen Sänger David Bowie geschrieben wurde. Es wurde 1982 auf Queen's Album Hot Space aufgenommen und...

    Bestell-Nr.: MOL013600050

    Artikeldetails

    Bestell-Nr.: MOL013600050

    auf Lager Lieferzeit 1-3 Werktage
  • David Bowie

    Life On Mars

    • Besetzung Blasorchester
    • Besetzung Blasorchester

    Aus der Reihe 'Bernaerts Pop Music'.

    Bestell-Nr.: BRNTS19930027HAR

    Artikeldetails

    Bestell-Nr.: BRNTS19930027HAR

    lieferbar Lieferzeit 4-6 Werktage
  • David Bowie

    Life On Mars

    • Besetzung Blasorchester
    • Besetzung Blasorchester

    Der Tod der Pop-Ikone David Bowie führte weltweit zu einer Welle von Trauer und Fassungslosigkeit. Bowies Musik und Persönlichkeit beeinflusste über mehrere Jahrzehnte hinweg die internationale...

    Bestell-Nr.: DHP0890132-010

    Artikeldetails

    Bestell-Nr.: DHP0890132-010

    lieferbar Lieferzeit 3-4 Wochen

Im Sternenhimmel mit Noten von David Bowie

David Robert Jones (* 8. Januar 1947 London; † 10. Januar 2016 New York City), besser bekannt als David Bowie war wohl eine der schillerndsten Figuren der Rock-/Pop-/ Fusion-Welt des letzten Drittels des 20. Jahrhunderts bis zum Jahr 2016. So vielfältig seine musikalischen Stile und so farbenfroh und fantasievoll seine Alter Egos und Bühnenkostüme sind, so turbulent und spannend verlief auch Bowies 50-jährige Bühnenkarriere.

Ich kenne David Bowie aus den 80er-Jahren; „Let's Dance“ lief bei mir rauf und runter.
Wie begann eigentlich alles?

Bereits im Alter von 15 Jahren nahm David Bowie unter dem Namen „Dave Jay“ zusammen mit seiner Band „The Kon-Rads“ einen Song auf – der Erfolg blieb aber aus, wie auch bei weiteren Projekten unter weiteren Künstlernamen. Bis die Figur des Astronauten „Major Tom“ David Bowie 1969 unter dem Titel „Space Oddity“ zum Durchbruch verhalf. Durch Stanley Kubricks Science Fiction-Film „2001: A Space Odyssee“ inspiriert, lässt Bowie den Weltraumpionier in den einsamen Weiten des Alls ohne Kontakt zur Bodenstation verlorengehen – und das dermaßen emotional und gelungen, dass Bowies Song heute zu den großen Klassikern der Rock/Pop-Geschichte gehört.

Offenbar beflügelt durch das erfolgreiche und in den 60er-Jahren sehr populäre Weltraumthema, bleibt David Bowie dem Science Fiction-Genre treu und erschafft 1972 die exzessive und von Außerirdischen träumende Rockmusiker-Figur „Ziggy Stardust“, Namensgeber für Bowies reich verkleidete und geschminkte Bühnenidentität, sein Album „The Rise and Fall of Ziggy Stardust and the Spiders from Mars“ und seine Band, eben die „Spinnen vom Mars“. Die Singleauskopplung „Starman“ war nicht nur sehr erfolgreich, sondern diente auch in anderen Genres als Soundtrack, Ideen- und Zitatgeber und Inspiration für neue Figuren.

David Bowie, der in seiner US-amerikanischen Zeit den androgynen Glamrock verkörperte, wechselte im Laufe seines Lebens gerne seine Wohnorte (GB, USA, Deutschland, Schweiz, USA) – und damit verknüpft und sich vermutlich gegenseitig bedingend, seine musikalischen Stile, seine Outfits und inhaltlichen Schwerpunkte. Die entsprechenden Hits aus diesen „Epochen“ spiegeln das wider: Bowies zwei Jahre in Berlin von 1976−1978 beispielsweise waren geprägt von der Durchmischung Berlins politischer Situation („Kalter Krieg“), der westberliner Drogenproblematik und der innovativen westberliner Musikszene (Kraftwerk, Tangerine Dream, Steve Reich). „Heroes“ singt ein Lied davon!

David Bowie – Rock oder Pop?

Beides! Und irgendetwas dazwischen. David Bowies Schweizer Jahre 1976−1992 waren wohl seine kommerziell erfolgreichsten und brachten die Songs hervor, für die die Meisten den Verwandlungskünstler wohl kennen. Aus den bunten 80er-Jahren sind diese Titel nicht wegzudenken:

Auch der 1981 veröffentlichte Hit „Under Pressure“ fällt in diese Zeit. Dieser Song ist ein Zeugnis dafür, wie aus etwas Ungeplantem mitunter die großartigste Musik entstehen kann; Freddie Mercury und David Bowie entwickelten und produzierten den Song aus einer Laune heraus in einer sechstündigen Studiosession zusammen mit Queen, als sie sich wegen eines anderen Songs (bei dem Bowie die Backvocals einsingen sollte) in den Mountain Studios in Montreux trafen.

Zurück in New York veränderte sich David Bowies Image und Musikstil abermals. Die kommenden zwei Jahrzehnte waren geprägt durch mehr oder weniger erfolgreiche Projekte und Reminessenzen an die 60er- und 70er-Jahre, aber auch gekrönt durch sein wohl erfolgreichstes Album „The Next Day“, erschienen im Jahr 2013 nach fast zehn Jahren künstlerischer Pause.

Kann ich Bowie-Songs zu Hause nachspielen?

Das können Sie! In unserem Webshop finden Sie zahlreiche Songbücher von David Bowie für Klavier, Gesang und Gitarre oder Text & Akkorde. Darunter finden Sie sowohl Anthologien von David Bowie (Sammelbände seiner Songs aus allen Jahrzehnten), als auch Einzeltitel seiner größten Hits.

Auch ein Blick in unsere Filterrubrik "Kategorie --> Noten für Instrumente" lohnt sich. Hier finden Sie vom Saxophon über die Viola bis hin zum Schlagzeug Bearbeitungen von David Bowie-Songs für eine Vielzahl von Instrumenten:

Überraschen Sie Ihr Konzertpublikum mit etwas Ungewöhnlichem!


Sie können in unserem Webshop auch gezielt nach Titeln von David Bowie suchen. Unter der Schreibweise bowie life on mars finden Sie zum Beispiel alle Noten und Bearbeitungen des legendären Hits von 1971 „Life On Mars?“, einer „Kreuzung zwischen einem Broadway-Musical und einem Gemälde von Salvador Dalí mit ‘one of the strangest lyrics ever’“, so BBC Radio 2 seinerzeit.


Begeben Sie sich mit David Bowie auf eine aufregende Reise durch Raum und Zeit – mit Noten aus unserem Webshop!