Beste Edition 2017 – Der Musikeditionspreis: Alles was Sie wissen müssen

Musikpreis

Der Musikeditionspreis im Überblick

Einmal jährlich kürt der Verband deutscher Musikverleger dmv die editorische Leistung deutscher Musikverleger mit dem Preis „Best Edition“ auf der Internationalen Musikmesse Frankfurt. Erfahren Sie alles über die Hintergründe des Preises, Bewertungskriterien und Teilnahmebedingungen.

Gelbes Gütesiegel für Musikpublikationen

Der gelbe Best-Edition-Button fungiert mittlerweile als Gütesiegel für Musikpublikationen. Oder wie es Winfried Jacobs, Vizepräsident des DMV, im Rückblick auf die vergangenen fünfundzwanzig Jahre „Best Edition“ formulierte: „Als Noten- oder Buchausgabe das Siegel des Best-Edition-Preises erhalten zu haben, kam einem Ritterschlag gleich, und jede so ausgezeichnete Ausgabe war und ist bei Handel und im Musikleben als Ausnahmepublikation anerkannt und begehrt.“

Kulturpolitisches Zeichen: Qualität muss gewürdigt werden

Der DMV setzt mit dem Musikeditionspreis auch ein (kultur-)politisches Zeichen: „Der Verband und seine rund 400 Mitgliedsverlage würdigen damit in Zeiten der Nivellierung kultureller Leistungen und des Überhandnehmens von billigen Vervielfältigungen besondere editorische Leistungen“, so Winfried Jacobs. In Zeiten, in denen es Musiklehrer- und Schüler häufig mit Provisorien zu tun hätten, „scheint es angezeigt, Noten, Musikbücher und auch digitale Editionen von herausragender Qualität mit einer besonderen Auszeichnung zu prämieren“.

Teilnahmebedingungen

Alle deutschen Musikverlage können bis zu zehn Publikationen einreichen, die zwischen 2. Januar und 31. Dezember des vorangegangenen Jahres erschienen sind. In der Kategorie 5: „Aufführungsmateriale komplett“ gilt die Ausnahmebestimmung, dass der Erscheinungszeitraum die letzten zwei Jahre umfassen kann.

Die Werke dürfen nicht schon einmal eingereicht worden sein.

Mehr Informationen zur Teilnahme finden Sie hier.

Bewertungskriterien der Jury

Ob wissenschaftliche Notenausgaben, Schul- und Unterrichtsliteratur, Chorliteratur oder Multimedia:  Eine unabhängige und fachkundige Jury bewertet in insgesamt neun Kategorien den graphischen und editorischen Gesamteindruck der eingereichten Werke sowie die Idee, die dahintersteht.

Auf folgende Kriterien legt die Jury bei der Beurteilung wert:

  • besondere verlegerische Leistung oder Idee
  • Korrektheit und graphische Qualität des Notenbildes (Stich, Typie, elektronischer Notensatz, Kalligraphie)
  • Umschlaggestaltung, Titelei, Seitenlayout
  • Druck, Papier, Einband

Die Sieger werden auf der jährlich stattfindenden Internationalen Musikmesse in Frankfurt bekanntgegeben. Es werden bis zu zehn Preise in Form von Urkunden übergeben, in denen Autoren, Herausgeber, Titel des Werkes, der Verlag, Lektoren und Grafiker genannt sind.

Rückblick: Die Highlights 2016

Sind Sie neugierig geworden, was herausragende Musikeditionen ausmacht? Die Preisträger des vergangenen Jahres finden Sie nicht nur auf der Webseite des dmv, sondern auch in unserem Online Shop:

Markus Detterbeck & Gero Schmidt-Oberländer: „MusiX – Das Kursbuch Musik 3“

Das dreibändige Unterrichtswerk „MusiX“ ist speziell für den Musikunterricht in Gymnasium, Real- und Gesamtschule konzipiert und ermöglicht Musiklehrern die optimale und pädagogisch fundierte Gestaltung eines Musikunterrichts, der Schüler nachhaltig motiviert und deren Lernerfolg steigert. Sinnvoll aufeinanderfolgende Lernschritte führen zur Entwicklung und Festigung von musikalischen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler.

Das sagt die Jury: Die auffällige Bebilderung schafft nicht nur ein abwechslungsreiches Gesamterscheinungsbild, sondern stellt zudem einen starken Bezug zum Inhalt der Werke her. Vor allem die Liebe zum Detail, aber auch die optimale Abstimmung auf eine jüngere Zielgruppe konnten die Jury überzeugen.“

Begeistern Sie sich und Ihre Schüler mit den raffinierten Stücken der „MusiX“ Kursbücher. In unserem Online Shop finden Sie diese in vollständige Reihe.

Mehr als Worte sagt ein Lied – Jugendchorbuch für gleiche Stimmen

Das Jugendchorbuch des Deutschen Chorverbandes Pueri Cantores bietet jungen Chorsängern eine optimale Grundlage für den Einstieg in die Mehrstimmigkeit. Die umfangreiche Sammlung beinhaltet auf rund 196 Seiten 90 Sätze geistlicher ein- bis dreistimmiger Chorliteratur aus unterschiedlichen Epochen (von Schütz bis Lloyd Webber) von einfachem bis mittlerem Schwierigkeitsgrad.

Das sagt die Jury: Das bisher überschaubare literarische Angebot für Jugendchöre wird mit diesem Werk besonders aufgewertet: ‚Mehr als Worte sagt ein Lied‘ erleichtert den Einstieg in mehrstimmiges Singen und bietet in 86 Nummern eine wunderbar vielfältige Mischung von Kompositionen verschiedener Schwierigkeitsgrade.“

Möchten auch Sie das Liederspektrum Ihres Chores erweitern? Dann ist die Liedersammlung „Mehr als Worte sagt ein Lied“ Ihr optimaler Begleiter auf dem Weg in die Mehrstimmigkeit. Die Sammlung finden Sie neben vielen weiteren Werken für Jugendchöre in unserem Online Shop.

Mathias „Maze“ Leber: „Modern Pop Piano“

Der Pianist und Keyboarder Mathias „Maze“ Leber, der bereits mit Musikgrößen wie Xavier Naidoo, Glashaus u.v.m. auf der Bühne stand, führt den Leser auf der Basis bekannter Songs durch alle Formen des Pop-Pianospiels.

Der Musikband enthält viele bekannte Popstücke, deren Klavierstimmen eigens für dieses Buch transkribiert wurden. Vereinfachte Versionen und Übungen führen auch weniger geübte Spieler zu authentischen Ergebnissen. Alle Notenbeispiele sind als Vollversion, Play-Along-Track oder Hörbeispiel verfügbar. Als besonderer Zusatz vermitteln eigene Kompositionen des Autors dem Leser die Fähigkeit des Improvisierens und des Entwickelns eigener Songs.

Das sagt die Jury: „Das Buch Modern Pop Piano zeigt sich in einem hochwertigen und modernen Design. Die einzelnen Rubriken sind optisch gekennzeichnet, so dass man sich jederzeit gut zurechtfindet. Die einzelnen Seiten sind sehr übersichtlich und teils mit modernen Bildern gestaltet.“

Egal ob Anfänger oder Fortgeschritten, dieses Musikbuch mit modernen Werken aus aller Welt macht jedem Spaß. Lassen auch Sie sich überzeugen und bestellen Sie „Modern Pop Piano“ noch heute in unserem Online Shop.

Die Sieger 2017: Diese Werke konnten die Jury begeistern

Seit dem 03. April 2017 dürfen sich erneut acht Notenausgaben und Musikbücher Sieger des „Best Edition“-Preises nennen und mit einem entsprechenden Gütesiegel schmücken. Am Freitag den 07. April wurden die Auszeichnungen auf der Frankfurter Musikmesse offiziell überreicht.

Liebeslieder – Liederbuch mit Mitsing-CD, Chorbuch, Klavierband, CDs

Nach Wiegenliedern, Kinderliedern, Volksliedern und Weihnachtsliedern widmet sich die überaus erfolgreiche „Lieder“-Reihe des Carus-Verlages in ihrer neuesten Ausgabe dem Thema „Liebeslieder“ und setzt sich dabei mit einem der wohl am häufigsten interpretierten Themen der Musikgeschichte auseinander. Die Liedersammlung beinhaltet 80 Liebeslieder aus sieben Jahrhunderten, die von den Werken des Künstlers Gustav Klimt untermalt werden. Klimt wusste die vielen Facetten der Liebe in seinen Gemälden geschickt umzusetzen und ermöglicht daher eine abwechslungsreiche Illustration und Visualisierung des Gesungenen.

Dem Liederbuch liegt eine Mitsing-CD bei und ist auch als Klavier- und Chorausgabe erhältlich.

Das sagt die Jury: Diese Edition konnte die Jury in vielerlei Hinsicht überzeugen: Die breit gefächerte Auswahl der Lieder und Chorsätze bildet das Thema überaus facettenreich ab und schlägt dabei einen gelungenen Bogen von traditionellen Klassikern zu modernen Stücken der Gegenwart. Die Qualität der Begleit- und Chorsätze ist dabei besonders hervorzuheben.

Zudem konnte die optische Aufmachung der Liedersammlung mit Leinenrücken und Tiefprägung als auch die vierfarbigen Illustrationen Gustav Klimts überzeugen und den schlüssigen Gesamteindruck auf allen Ebenen unterstreichen.“

In unserem Online Shop finden Sie die preisgekrönten „Liebeslieder“ zur sofortigen Bestellung. Ordern Sie noch heute und halten Sie bereits in wenigen Tagen Ihre eigene Ausgabe dieses herausragenden Sammelbandes in den Händen.

Reine Frauensache! – 60 Highlights für Frauenchor

Nach der erfolgreichen Reihe „Reine Männersache‘ können mit ‚Reine Frauensache“ nun auch Frauenchöre auf eine attraktive Sammlung mit 60 Highlights der Chorliteratur vom 16. Jahrhundert bis zur Gegenwart zurückgreifen. Die 3-4 stimmigen Chorsätze sind dabei überwiegend a cappella und reichen von geistlicher Musik bis hin zu Pop-Stücken. Passende Klavier und Orgelbegleitung sind in einem separaten Band erhältlich. Im Anhang findet sich eine Übersetzung aller fremdsprachigen Songtexte.

Das sagt die Jury: „Das Chorsingen erfreut sich bereits seit vielen Jahrhunderten großer Beliebtheit bei Jung und Alt, bei Frauen und Männern. Dennoch ist das Liederangebot für Frauenchöre bei weitem noch nicht zureichend ausgestattet. Umso erfreulicher ist es daher, dass diese Liedersammlung die Frauenchorszene nun um ein weiteres Werk bereichert und dabei zugleich eine Entwicklung anstößt, Frauenchöre mit einem breiteren Repertoire zu versorgen.“

Wenn auch Sie in einem Frauenchor singen oder diesen anleiten, dann wird dieses Werk Sie sicher begeistern. Schauen Sie doch mal in unserem Online Shop vorbei und überzeugen Sie sich selbst von „Reine Frauensache!“

Walter Jurmann: „Veronika, der Lenz ist da“

Der Band „Veronika der Lenz ist da“ versammelt erstmals die Melodien und Texte von Walter Jurmann und seinem Textdichter Fritz Rotter. Komponist Jurmann bringt dabei die Tragik und Komik des Lebens mit Leichtigkeit auf den Punkt. Immer wieder lässt er dabei die gesellschaftliche Stimmung und den Zeitgeist der Jahre 1928–1933 durchschimmern und wechselt gekonnt zwischen Komik, Tragik sowie Sarkasmus und Zweideutigkeit. „Die Lieder dieses Albums wollen unterhalten, mit klugen Worten und albernen Bildern“ beschreibt Max Raabe in seinem Vorwort treffenderweise. Das Werk enthält Klaviersätze mittleren Schwierigkeitsgrades.

Das sagt die Jury: „Jurmann prägt die Berliner Musikszene so bedeutend, dass einige seiner Stücke bis heute als Volkslieder angesehen werden. Doch nicht nur die Lieder, sondern auch das Layout des Buches spiegeln den Charme der damaligen Zeit wider. Trotz vieler Jahre haben die Lieder nichts an ihrer Leichtigkeit und Munterkeit eingebüßt.  Die Wiedergabe dieser zeitlosen Hits macht bis heute Spaß bei Jung und Alt.“

Bestellen Sie „Veronika der Lenz ist da“ in unserem Online Shop und tauchen Sie ein in die Zeit der Weimarer Republik. Lassen Sie sich mitreißen von den beschwingten und lustigen Melodien, die so eindrucksvoll das Lebensgefühl der damaligen Zeit widerspiegeln.

Wir hoffen, Sie konnten sich für eines dieser Werke begeistern und haben Lust darauf bekommen, selbst in die Geschichten und Epochen der abgedruckten Werke einzutauchen. Neben den drei aufgeführten Werken finden Sie auch folgende Preisträger 2017 in unserem Online Shop: „Pièces de clavecin – Premier livre“, „Chorbuch zum evangelischen Gesangbuch“ und „Richard Strauß – Späte Aufzeichnungen“.

Wir wünschen viel Spaß beim Musizieren!

 


Bildnachweis:
Logo: © bestedition; Artikelbilder: © alle-noten.de

Einen Kommentar schreiben:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.