Musikmessen 2016 in Deutschland und Österreich

Musikmessen
Mit einem Rückblick auf die Chor.com 2015 (© Messe Frankfurt Exhibition GmbH)

Chor.com 2015: Ein Rückblick

150 Workshops, 1.800 Fachteilnehmer und 30 Konzerte – die dritte Chor.com begeisterte die Messebesucher, und das bei freiem Eintritt!

Auf der Chor.com war Abwechslung garantiert: Infostände von 86 ausstellenden Verlagen, Institutionen und Dienstleistungsfirmen sowie jede Menge Workshops. Bilder von unten links im Uhrzeigersinn: ©Isabelle Arnold, ©Rainer Engel, ©Rainer Engel, ©Isabelle Arnold.

Auf der Chor.com war Abwechslung garantiert: Infostände von 86 ausstellenden Verlagen, Institutionen und Dienstleistungsfirmen sowie jede Menge Workshops.

Ein besonderer Fokus der Chor.com 2015, die vom 01. bis zum 04. Oktober 2015 in Dortmund stattfand, lag auf dem Thema „Neukompositionen“. Extra für die Messe schrieben die bekanntesten deutschen Komponistinnen und Komponisten auf Anfrage des Deutschen Chorverbandes neue Chormusik. 13 der Stücke wurden vom SWR Vokalensemble Stuttgart auf der Chor.com präsentiert. Damit die Kompositionen nachklingen, sollen sie bald Laienchören unentgeltlich zur Verfügung gestellt werden.

Was darf auf der Chor.com nicht fehlen? Natürlich Musik! Diese war 2015 besonders abwechslungsreich: Heimatlieder-Themenabend, Deutscher Jugendkammerchor, Maybebop und niniwe waren nur einige der Bühnen-Highlights. Bilder von unten links im Uhrzeigersinn: ©Rainer Engel , ©Rainer Engel , ©Isabelle Arnold, ©Daniel Schatz.

Was darf auf der Chor.com nicht fehlen? Natürlich Musik! Diese war 2015 besonders abwechslungsreich: Heimatlieder-Themenabend, Deutscher Jugendkammerchor, Maybebop und niniwe waren nur einige der Bühnen-Highlights.

Weitere Highlights:

  • Verleihung des Gerhard-Maasz-Preises der GEMA Stiftung an den Komponisten Wolfram Buchenberg für seine Verdienste in der zeitgenössischen Chormusik. Noten von Wolfram Buchenberg finden Sie natürlich auch bei uns im Shop.
  • Im Zuge des Wettbewerbs „Gebt uns Songs!“ sendeten zahlreiche deutsche Songwriter ihre Kompositionen für A-cappella-Gruppen ein. Vorgetragen wurden die Songs von Vocal Bands mit drei bis acht Mitgliedern.
  • Rund 30 Konzerte an drei Abenden in der Dortmunder Innenstadt (unter anderem mit Maybebop, Slixs und Onair)

Bis zur nächsten Chor.com müssen Sie sich jetzt allerdings etwas gedulden, denn sie findet nur alle zwei Jahre statt und damit erst wieder vom 14. bis zum 17. September 2017. Bis dahin ist jedoch Zeit für die eine oder andere Musikmesse im Jahr 2016. Von Genre-Messen wie der jazzahead! bis hin zur renommierten Musikmesse Frankfurt ist für alle Musikinteressierten etwas dabei, wie unser Messe-Überblick für Deutschland und Österreich zeigt.

Musikmessen 2016 in Deutschland

Musikmesse Frankfurt (07.04 – 10.04.2016)

Die größte internationale Fachmesse zum Thema Musizieren mit jährlich rund 65.000 Besuchern findet auch 2016 wieder in Frankfurt statt. Diesmal mit einem neuen Messekonzept – optimierte Öffnungszeiten, Event-Programme und Themenwelten.

Das Messegelände in Frankfurt: viel Platz für Musik. Bilder von links nach rechts im Uhrzeigersinn: © Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Jochen Günther, © Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Petra Welzel, © Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Jochen Günther.

Das Messegelände in Frankfurt: viel Platz für Musik.

Wo? Messe Frankfurt, Ludwig-Erhard-Anlage 1, 60327 Frankfurt am Main

Wann? 07.04.2016 bis 10.04.2016

Öffnungszeiten: täglich von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Was wird geboten?

2016 steht der Fachbesucher (Händler, Distributoren und Industrie) im Mittelpunkt der Musikmesse Frankfurt:

  • In der Business Academy wird Fachbesuchern ein Weiterbildungsprogramm geboten.
  • Eine gesamte Hallenebene ist nur für Fachbesucher (Business meets Business) reserviert.

Aber auch Musikinteressierte ohne wirtschaftliches Interesse kommen auf ihre Kosten:

  • Meeting-Bereiche für Stars, Vorträge, Workshops, Lounges mit Live-Musik
  • Musikalische Themenwelten mit Live-Bühnen: Rock meets Pop, Electro meets recording, Classic meets Acoustic, Classic meets Jazz, Festival Boulevard
  • SchoolJam: Deutschlands größter Wettbewerb für Nachwuchsmusiker und Schülerbands
  • Verleihung des Frankfurter Musikpreises an den Jazz — und Blues-Musiker Al Jarreau

Mehr Informationen zum Programm und allgemein zur Musikmesse Frankfurt gibt es hier.

Publikum: Fachbesucher und allgemeines Publikum

Eintrittspreise für Privatbesucher:

Tageskarte gültig am Donnerstag 7. April 2016
Vorverkauf/Online Ticket € 30,00
Kassenverkauf € 40,00
Kinderkarte* Kassenverkauf € 8,00
Gruppentageskarten ab 25 Personen (pro Person) Vorverkauf/Kassenverkauf/Online Ticket € 16,00

 

Tageskarte gültig am Freitag 8. April 2016
Vorverkauf/Online Ticket € 25,00
Kassenverkauf € 30,00
Kinderkarte* Kassenverkauf € 8,00
Gruppentageskarten ab 25 Personen (pro Person) Vorverkauf/Kassenverkauf/Online Ticket € 16,00

 

Tageskarte gültig am Samstag 9. April oder Sonntag 10. April 2016
Vorverkauf/Online Ticket € 20,00
Kassenverkauf € 30,00
Kinderkarte* Kassenverkauf € 8,00
Gruppentageskarten ab 25 Personen (pro Person) Vorverkauf/Kassenverkauf/Online Ticket € 16,00

 

Wochenendkarte gültig am Samstag 9. April und Sonntag 10. April 2016
Kassenverkauf/Vorverkauf/Online Ticket € 25,00
Familienkarte** Kassenverkauf € 30,00

 

* (ermäßigt für Kinder im Alter von 6 – 14 Jahren, Kinder bis zu 6 Jahren haben freien Eintritt)
** (ermäßigt für Familien von bis zu zwei Erwachsenen und mindestens einem bis maximal drei Kindern im Alter von 6 – 14 Jahren, Kinder bis zu 6 Jahren haben freien Eintritt)

Noch mehr Informationen: Frankfurter Musikmesse Eintrittspreise

jazzahead! (21.04 – 24.04.2016)

Im April groovt und jazzt es ordentlich im beschaulichen Bremen – verantwortlich dafür ist das weltgrößte Jazzbranchentreffen und Festival jazzahead!. 2016 steht das Partnerland Schweiz unter dem Motto „Schweiz – Suisse – Svizzera – Svizra“ im Mittelpunkt.

Impressionen vom Showcase, Messetreiben und der Clubnight 2015. Bilder: © jazzahead!.

Impressionen vom Showcase, Messetreiben und der Clubnight 2015.

Wo? Congress Centrum Bremen, Theodor-Heuss-Allee 21-23, 28215 Bremen

Wann?

  • jazzahead! Messe 21. – 24. April 2016
  • jazzahead! Festival 07. – 24. April 2016
  • jazzahead! Galakonzert 22. April 2016

Öffnungszeiten

  • Do 21.04. – 15:00 bis 20:00 Uhr
  • Fr 22.04. – 10:00 bis 20:00 Uhr
  • Sa 23.04. – 10:00 bis 20:00 Uhr
  • So 24.04. – 10:00 bis 12:00 Uhr

Was wird geboten?

Seit 2006 bietet die Messe jazzahead! Agenturen, Labels und Produzenten die Möglichkeit, sich auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen. Durch das zugehörige Showcase-Festival mit über 110 Konzerten und einer Clubnight, das vom 07. bis zum 24.04.2016 stattfindet, soll dem breiten Publikum der Jazz näher gebracht werden.

Highlights sind:

  • Swiss Night am 21. April 2016: acht Bands präsentieren die ganze Bandbreite des Schweizer Jazz
  • German Jazz Expo am 22. April 2016: Showcase mit acht deutschen Formationen
  • Overseas Night am 22. April 2016: acht außereuropäische Bands präsentieren sich
  • jazzahead! Clubnight am 23. April 2016

Mehr Informationen zum Programm finden Sie unter www.jazzahead.de.

Publikum: offen für allgemeines Publikum

Eintrittspreise finden Sie hier.

Zur Einstimmung auf die Messe finden Sie die passenden Jazz Noten (von Jazz Standards bis zu Modern Jazz) natürlich in unserem Shop.

Musikmesse 2016 in Österreich

Music Austria (06.10 – 09.10.2016)

Auf rund 13.000 m² stellt die Music Austria 2016 wieder die neusten Trends in der Musikbranche vor und bringt Hersteller und Musikhändler mit Musikinteressierten sowie Hobby- oder Profimusikern zusammen. Damit ist sie die größte und wichtigste Musikmesse Österreichs und des bayerischen Raums.

Wie klingt was? Auf der Music Austria können Besucher Musikinstrumente ausprobieren. Bilder © MESSE RIED GmbH.

Wie klingt was? Auf der Music Austria können Besucher Musikinstrumente ausprobieren.

Wo? Messe Ried, Brucknerstraße 39, A-4910 Ried im Innkreis

Wann? 06.10.2016 – 09.10.2016

Öffnungszeiten: täglich von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Wie auch auf der letzten Music Austria 2014 wird das Bühnenprogramm 2016 wieder überzeugen. © MESSE RIED GmbH.

Wie auch auf der letzten Music Austria 2014 wird das Bühnenprogramm 2016 wieder überzeugen.

Was wird geboten?

Wie auch bei der letzten Music Austria 2014 erwartet die Besucher auf der Messe 2016 ein breit gefächertes Programm:

  • Workshops
  • Bühnenprogramm auf drei Bühnen
  • Eine Plattenbörse

Aktuelle Infos über das Programm finden Sie auf www.modellbau-ried.at/musicaustria.

Publikum: offen für allgemeines Publikum

Die Eintrittspreise stehen noch nicht fest, lagen 2014 jedoch für eine normale Tageskarte bei 10 Euro.

Passende Noten für Instrumente, Gesang sowie Musikzubehör finden Sie natürlich in unserem Shop, damit Musik nicht nur zur Messezeit im Mittelpunkt steht.

Wie sieht Ihr Messebesuch aus?

Planen Sie 2016 zu einer der vorgestellten Messen zu gehen? Waren Sie schon einmal auf einer Musikmesse und wie hat es Ihnen gefallen? Oder kennen Sie einen Messe-Geheimtipp, den wir nicht erwähnt haben? Hinterlassen Sie uns doch einfach einen Kommentar.

 


 

Bildnachweise:
Titelcollage: Bilder: © Messe Frankfurt Exhibition GmbH
Collage 1: Bilder von unten links im Uhrzeigersinn: © Isabelle Arnold, © Rainer Engel, © Rainer Engel, © Isabelle Arnold
Collage 2: Bilder von unten links im Uhrzeigersinn: © Rainer Engel, © Rainer Engel, © Isabelle Arnold, © Daniel Schatz
Collage 3: Bilder von links nach rechts im Uhrzeigersinn: © Messe Frankfurt Exhibition GmbH/Jochen Günther, © Messe Frankfurt Exhibition GmbH/Petra Welzel, © Messe Frankfurt Exhibition GmbH/Jochen Günther
Collage 4: Bilder: © jazzahead!
Collage 5: Bilder: © Messe Ried GmbH
Collage 6: Bilder: © Messe Ried GmbH

Einen Kommentar schreiben:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.