zum Menü
Home

Johannes Pöld

Ein Bach im Busch

Gemeindefestkantate über die bekannte Wilhelm Busch Lausbubengeschichte (Die CD enthält NUR die d-Moll Toccata)

Ein Bach im Busch
Besetzung: Gesang, Sprecher und Klavier
Opt. Besetzung: Chor, Kinderchor, Gemeinde, Sprecher und Klavier
Ausgabe: CD
Komponist: Johannes Pöld

Mengenstaffelpreise:

  • 5,00
inkl. MwSt. zzgl. Versand
lieferbar | Lieferzeit 4-6 Werktage

Limit: Stück

nicht in allen Ländern verfügbar.

mehr erfahren >

Auf einen Blick:

Texter: Busch, Wilhelm
Genre: Kantate
Verlag: Strube Verlag
Bestell-Nr.: STRUBE6911CD
Sprache: deutsch
Erscheinung: 31.12.2015
Dauer: 35:00 min

Beschreibung:

Für Singstimme (Chor, Kinderchor oder Gemeindekreise), Sprecher und Klavier.
Max und Moritz sind in diesem Jahr 150 Jahre alt geworden und scheinen von ihrer Popularität nichts verloren zu haben. Die Musikalität, die uns in den Gedichten von Wilhelm Busch (1832-1908) begegnet, hat mich dazu angeregt, einzelne Texte mit bekannten Volksliedmelodien, die für Jung und Alt problemlos erlernbar, vielleicht sogar spontan darstellbar sind, zu unterlegen. Daher eignet sich diese Musik besonders gut für fröhliche Gemeindefeste oder bunte Chorabende.

In der Mitte der Kantate steht nun die berühmte Toccata d-Moll von Johann Sebastian Bach (1685-1750). Wer hätte gedacht, dass sich dieses Stück auch zur Darstellung der Ereignisse im Hause des Lehrers und Organisten Lämpel (als 'Busch-Melodram') hervorragend eignet? Die Wirkung ist mit einer Orgel natürlich eindrücklich, der vierte Streich ist aber auch mit einem Klavier gut darstellbar. In Abwesenheit eines geeigneten Lehrer Lämpels kann die extra erhältliche CD (STRUBE6911CD) mit der speziell eingespielten d-Moll Toccata-Musik gute Dienste tun. In die dort vorhandenen Pausen können die entsprechenden Wilhelm-Busch-Texte mit etwas Übung bequem hineingesprochen werden.

Auch Kinder singen gerne Volkslieder. Deshalb kann diese Kantate auch gut mit einem Kinderchor aufgeführt werden.

Inhaltsverzeichnis:

Klaviervorspiel
Ach, was muss man oft von bösen
Kaum hat dies der Hahn gesehn
Witwe Bolte in der Kammer
Unterdessen auf dem Dache
Zwar Spitz sah es genau
Jedermann im Dorfe kannte
Gaudeamus igitur
Orgel-Toccata d-Moll

Johann Sebastian Bach

Wer in Dorfe oder Stadt
Doch die Käfer
In der schönen Osterzeit
Herr Meister Müller, he, heran
Beschluss

Produktbewertungen:

Gesamtbewertung:

Unsere Empfehlung für Sie 

  • Johannes Pöld

    Ein Bach im Busch

    Gemeindefestkantate über die bekannte Wilhelm Busch Lausbubengeschichte

    • Besetzung Gesang, Sprecher und Klavier
    • Besetzung Gesang, Sprecher und Klavier

    Max und Moritz sind in diesem Jahr 150 Jahre alt geworden und scheinen von ihrer Popularität nichts verloren zu haben. Die Musikalität, die uns in den Gedichten von Wilhelm Busch (1832-1908)...

    Bestell-Nr.: STRUBE6911

    Artikeldetails

    Bestell-Nr.: STRUBE6911

    auf Lager Lieferzeit 1-3 Werktage