zum Menü
Home
(4.88 / 5.00)

Wolfgang Amadeus Mozart

Requiem KV626

(Süßmayr-Version)

Besetzung: Soli, Gemischter Chor (SATB) und Orchester
Ausgabe: Einzelstimme Orgel
Komponist: Wolfgang Amadeus Mozart
inkl. MwSt. zzgl. Versand
lieferbar | Lieferzeit 3-5 Werktage

Limit: Stück

nicht in allen Ländern verfügbar.

mehr erfahren >

Auf einen Blick:

Bearbeiter: Franz Xaver Süßmayr
Tonart: d-Moll
Opus: KV626
Verlag: Carus-Verlag
Bestell-Nr.: CV51626-49
ISMN: 9790007092399
Sprache: lateinisch
Erscheinung: 11.09.2007
Stimme: Orgel
Seiten: 32

Beschreibung:

Süssmayr-Version - Die Geschichte um die Entstehung des Requiem ist von Anekdoten und Legenden umrankt. Überlastung durch die Komposition und Aufführung von La Clemenza di Tito und Die Zauberflöte und ein akuter Infekt führten zum Zusammenbruch und Tod des Komponisten nach kurzer Krankheit. Mozart hinterliess seiner Frau erhebliche Schulden; Constanze wandte sich daher an Freunde Mozarts mit der Bitte, das Fragment fertig zu stellen. Nach zwei gescheiterten Versuchen kam die Aufgabe an Mozarts Schüler Franz Xaver Süssmayr, der das Requiem in der heute bekannten Form abschloss. Dabei standen ihm heute verlorenes Werkstattmaterial, vielleicht auch mündliche Anweisungen Mozarts zur Verfügung. Diese Version ist heute noch am bekanntesten, sie steht Mozart zweifellos historisch am nächsten. In einer Neuausgabe wird Süssmayrs Fassung getreu nach den Originalquellen wiedergegeben. - Soli SATB, Coro SATB, 2 Corni di bassetto, 2 Fg, 2 Ctr, 3 Trb, Timp, 2 Vl, Va, Bc

Produktbewertungen:

Gesamtbewertung:

Ausgabe bestellen: