zum Menü
Home
(4.79 / 5.00)

Gesund und motiviert musizieren - Ein Leben lang

Musikergesundheit zwischen Traum und Wirklichkeit (Üben & Musizieren - Texte zur Instrumentalpädagogik)

Besetzung: Literatur
Ausgabe: Buch
inkl. MwSt. zzgl. Versand
auf Lager | Lieferzeit 1-3 Werktage

Limit: Stück

nicht in allen Ländern verfügbar.

mehr erfahren >

Auf einen Blick:

Verlag: Schott Musik
Bestell-Nr.: UM5015
ISBN: 9783795708672
Herausgeber: Silke Kruse-Weber, Barbara Borovnjak
Sprache: deutsch
Erscheinung: 01.11.2015
Gewicht: 577 g
Maße: 210x148 mm
Seiten: 298

Beschreibung:

Musikerinnen und Musiker müssen lebenslang auf gesunde psychische und physische Ressourcen zurückgreifen können, aber sie leiden häufig - nicht nur während der Berufsausübung, sondern auch während der Instrumentalausbildung - unter Überlastungssyndromen, die sie beim Musizieren behindern oder sogar zum Aufhören zwingen. Warum werden so viele Musikerinnen und Musiker krank? Warum bleiben andere bei bester Gesundheit? Die Autorinnen und Autoren erörtern aktuelle Erkenntnisse und Ansätze zur Musikergesundheit. Sie nehmen zukunftsweisende Perspektiven in den Blick, damit unterrichtende und ausübende Musikerinnen und Musiker für die Risikobereiche gesundheitlicher Fragen sensibilisiert sind und präventiv Verantwortung übernehmen können.

Inhaltsverzeichnis:

Musizieren und Gesundheit in der Lebenszeitperspektive
Drei empirische Studien zu gesundheitlichen Aspekten des Musizierens vom Schulalter bis zum höheren

Heiner Gembris

Gesundes Musizieren mit kontrollierten Bewegungen
Motorik und Vorstellungsbildung aus neurokognitiver und biomechanischer Sicht

Wilfried Gruhn

Angst im Kopf, was nun?
Erklärungsansätze und lnterventionsmöglichkeiten

Helmut Möller

...seit 3 Jahren einschlafende Finger auf der Bühne
Overuse-Syndrom eines Pianisten im Spiegel der Individualität seiner Hand

Ulrike Wohlwender

Die Feldenkraismethode bei Fokaler Dystonie
Paradigmenwechsel und Neustart mit allen Sinnen

Hildegard Wind

Entdecken, Erforschen, Verstehen
Unterstützende Technologien für ein physiologisch gesundes Musizieren

Tobias Grosshauser

Kein Spielen bis zum Umfallen
Kooperation und Hilfestellung fur Musiker durch Netzwerke

Matthias Bertsch

Mehr als Schmerzfreiheit
Gedanken zur körperlichen, seelischen und geistigen Gesundheit von Musikern

Peter Röbke

Vom schönen Traum zur eigenen Wirklichkeit
Der Wandel der Berufsbilder im Entwicklungsvertauf von Musikern

Magdalena Bork

Von fremdgesteuertem Üben zu selbstgesteuerten Lernaktivitäten
Schlüsselprozesse effizienten musikalischen Lernens verstehen

Gary McPherson

Der Wille als Steuermann
Ein Willenstest zur Analyse von motivationalen Stärken und Schwächen bei Musikstudierenden

Jörg Maria Ortwein

Zusammenspiel von Polaritaten in der Instrumentalpädagogik
Ein Plädoyer für die Individualisierung durch Vielfalt und Offenheit

Silke Kruse-Weber

Interdisziplinäres Roundtablegespräch
mit Horst Hildebrandt, Julia Maier, Peter R6bke, Maria Schuppert, Priska Schriefl und Tom Sol

Silke Kruse-Weber

Mehr als 'Pflicht und Kür'
Zur Definition und Imptementierung der Musikergesundheit in der Ausbildung

Maria Schuppert

Angewandte Musikphysiologie
Brücke zwischen Musikermedizin und musikalischer (Hochschul-)Ausbildung

Horst Hildebrandt

Music-Life Balance
Über Balance-Akte des Musizierens in intra- und interpersonalen Kontexten

Barbara Borovnjak

Produktbewertungen:

Gesamtbewertung: