Long live Rock´n´Roll: Die schönsten Klassiker zum Nachspielen

Empfehlung
Elvis Presley Briefmarke

Das Mikrofon wie Elvis durch die Luft wirbeln oder die Gitarren-Seiten wie Chuck Berry zum Glühen bringen: Pünktlich zum Tag des Rock´n´Roll am 9. Juli 2017 stellen wir Ihnen fünf der größten Ikonen des Rock´n´Rolls sowie ihre bekanntesten Werke vor, die Sie zuhause selber nachspielen können.

Der Tag des Rock´n´Roll: Das steckt dahinter

Der Rock and Roll bezeichnet eine US-amerikanische Musikrichtung, die aus der Protestkultur amerikanischer Jugendlicher in den 1950er und frühen 1960er Jahren hervorging. Kennzeichnend für die Zusammensetzung vieler Rock´n´Roll-Bands ist die Besetzung mit einem singenden Frontmann, der von einer Gitarre, einem Klavier, Kontrabass- oder Schlagzeug und gelegentlich von einem Saxophon begleitet wird.

Dick Clark – er machte Rock´n´Roll populär

Am 9. Juli 1956 übernahm Radio- und Fernsehsprecher Dick Clark die Moderation der amerikanischen Musikshow „American Bandstand“ und schuf eine Bühne für junge und aufstrebende Rock´n´Roll-Musiker. Clarks Bekanntheit und die Aussicht, durch seine Unterstützung weltweit berühmt zu werden, lockte schnell immer mehr Musiker in die Show. Bald schon galt er daher als eine der wichtigsten Einflussgrößen in der Musikszene.

Der Start einer Protestbewegung

Den Beginn von Clarks Karriere sehen viele Musikliebhaber als Symbol der legendären Rock´n´Roll-Protest-Bewegung der 1950er Jahre und nehmen dieses Datum zum Anlass gemeinsam mit Musik und Tanz zu feiern.

Hier wird gefeiert – 3 Events zum Tag des Rock´n´Roll 2017

Sie wollen den Tag des Rock´n´Roll gebührend feiern? Dann haben wir hier 3 Events und Ideen für Sie, die zum Abrocken einladen.

1.    Geocaching rockt

Geocaching, das Spiel mit den Koordinaten, und Rock´n´Roll: Wie geht das zusammen? Anscheinend ganz wunderbar. Denn ein Team an Geocachern in Niedersachsen hat zum Tag des Rock´n´Rolls ein Geocaching-Event ausgerufen. Also packen Sie den GPS-Empfänger ein, legen Sie ein Platte von Elvis auf und begeben Sie sich auf musikalischen Geocaching-Tour.

2.    Rock´n´Roll Festival zum Abtanzen

Was gibt es am Tag des Rock’n’Roll besseres als Rock´n´Roll-Livemusik? Wenn Sie zwischen Petticoats und Pomade feiern wollen, dann sollten Sie sich nach Bad Pyrmont begeben. Im beschaulichen Kurpark in Niedersachsen findet vom 7. bis zum 9. Juli 2017 zum zweiten Mal das Pyrmonter Wirtschaftswunder statt – mit ganz viel Rock´n´Roll.

Von Elvis Presley bis Bill Haley: 5 Ikonen der Rock´n´Roll Ära und ihre legendären Auftritte

1986 eröffnete das Musikmuseum in Cleveland, Ohio, die Rock´n´Roll Hall of Fame mit dem Ziel Entwicklungen innerhalb dieser Musikszene zu dokumentieren. Bis heute gilt es vielen Musikern als große Ehre in jene Ruhmeshallen aufgenommen zu werden, in der bereits die Lebensgeschichten und Werke erfolgreicher Weltstars wie Elvis Presley und James Brown zu finden sind. Hier stellen wir Ihnen einige jener wichtigen Wegbereiter der Rock´n´Roll Ära vor, die Sie auch in unserem Online Shop finden können.

Rock´n´Roll Hall of Fame in Cleveland.

In die Rock´n´Roll Hall of Fame schaffen es nur die Besten.

1. Chuck Berry

Zurecht gebührt dem Urvater des Rock´n´Roll und einer der ersten großen Rock’n’Roll-Legenden, Chuck Berry, ein Platz in der Hall of Fame. Er gilt als wichtiger Impulsgeber für die Entstehung der Beatmusik und als Erfinder des sogenannten Duckwalks.

Songs wie „Johnny B. Goode“, „Sweet Little Sixteen“ und „Roll Over Beethoven“ hielten sich über Wochen auf den obersten Plätzen der Charts und wurden vielfach von Genrekollegen wie Elvis Presely oder den Beatles gecovert.

Chuck Berry bei alle-noten.de

In unserem Online Shop finden Sie eine große Auswahl bekannter Werke von Chuck Berry für viele verschiedene Instrumente. Hier eine kleine Auswahl:

2. Elvis Presley

Elvis Presley wurde 1935 in Mississippi geboren und begann seine Karriere als Sänger, Musiker und Schauspieler in den Frühzeiten der Rockabilly-Bewegung 1954. Mit seinem unnachahmlichen Rhythm and Blues katapultierte er sich binnen kürzester Zeit an die Spitzen der Musikcharts und zählt noch heute zu den erfolgreichsten und populärsten Solokünstlern des 20. Jahrhunderts. Seine markante Stimme sowie seine unverwechselbaren Looks verschafften ihm zu Recht die Bezeichnung als König des Rock´n`Roll. Zu seinen Lebzeiten veröffentlichte er 89 Alben und verkaufte über 500 Millionen Tonträger.

Elvis Presley bei alle-noten.de

Alle Elvis-Fans, die seine Lieder nicht nur gerne hören, sondern auch selber spielen möchten, kommen in unserem Online Shop garantiert auf ihre Kosten. Hier einige Beispiele:

3. Bob Dylan

Der Sänger, Musiker und Lyriker Bob Dylan gilt aufgrund seiner tiefsinnigen Texte und vielschichtigen musikalischen Darbietung als einer der einflussreichsten Musiker des 20. Jahrhunderts. 2016 wurde er von der Schwedischen Akademie in Stockholm für seine „poetischen Neuschöpfungen in der großen amerikanischen Songtradition“ als erster Musiker mit dem Nobelpreis geehrt. Als Vertreter der ehemaligen Hippie- und Protestkultur wurde Dylan auch durch sein Engagement gegen Krieg und Menschenrechtsverletzungen bekannt.

Bob Dylan bei alle-noten.de

Greifen Sie selbst zum Instrument und genießen Sie die Meisterwerke Bob Dylans in vielen verschiedenen Ausführungen:

4. Bill Haley

William John Clifton Haley, Jr., besser bekannt als Bill Haley, entwickelte in den 1950er Jahren den sogenannten „Northern Band Style“. Der eingängige und rebellisch wirkende Sound wird sowohl von der Country- und Westernmusik als auch von Rhythmen farbiger Musiker geprägt. Zu seinen bekanntesten Werken zählen “Rock around the clock“ sowie „See you later, alligator“, „Shake, rattle and roll“ und „Hot dog Buddy Buddy“.

Bill Haley bei alle-noten.de

Möchten auch Sie eins werden mit den Rhythmen der rebellischen Musik Bill Haleys? In unserem Online Shop finden Sie zahlreiche Noten zum Bestellen:

5. The Beatles

Die britische Band „The Beatles“ setzt sich aus den Musikern Paul McCartney, John Lennon, George Harrison und Ringo Starr zusammen. 1963 ergatterten sie sich mit ihrer Single „Please, please me“ den Platz 1 der englischen Charts und legten den Grundstein ihrer einmaligen Erfolgsgeschichte. Neben eingängigen, vielseitigen und teilweise kritischen Texten wurde dieser Erfolg vor allem durch eine neue Form des Rhythmus und die Mischung verschiedener Musikstile wie Rock ´n´ Roll, Country und Rhythm & Blues begründet.

The Beatles bei alle-noten.de

Von Klavier bis hin zum Orchester finden Sie in unserem Online Shop zahlreiche Noten der berühmten Band:

Die schönsten Rock’n’Roll-Klassiker zum Nachspielen

Sind auch Sie Fan der Rock´n´Roll-Bewegung? Welcher Zeitpunkt eignet sich besser als der Tag des Rock´n´Roll um das Lebensgefühl jener Zeit aufleben zu lassen und selbst ein paar Akkorde anzuschlagen, zu singen oder zu tanzen?

Bei alle-noten.de, Ihrem Online Shop für Noten, finden Sie eine große Auswahl an Stücken der größten und einflussreichsten Rock´n´Roll-Künstler mit vielen anschaulichen Hör-Beispielen. Egal ob Chuck Berry oder die Beatles, überzeugen Sie sich selbst von unserem vielseitigen Sortiment und gönnen Sie sich zum Feiertag der Rock´n´Roll-Liebhaber ein neues Notenbuch. Vielleicht musizieren auch Sie schon bald zu einem der folgenden Werke, die wir Ihnen hier noch einmal näher vorstellen:

VH1’s 100 Greatest Songs Of Rock And Roll

CoverDieses Musikbuch des Hal-Leonard-Verlages versammelt 100 der erfolgreichsten Rock´n´Roll-Lieder aller Zeiten, von „Stand By Me“ bis „(I Can’t Get No) Satisfaction“. VH1’s 100 Greatest Songs Of Rock And Roll ist für zahlreiche Instrumente , wie Saxophon, Klarinette, Cello sowie viele weitere erhältlich. Verschiedene Schwierigkeitsgrade ermöglichen es sowohl Anfängern als auch Fortgeschrittenen an diesen musikalischen Highlights teilzuhaben.

The Birth Of Rock And Roll

CoverWas könnte den rebellischen Zeitgeist der Rock´n´Roll-Jugend besser ausdrücken als die Imposanz und Klanggewalt eines ganzen Orchesters? Perfekter Begleiter ist in diesem Fall das „The Birth of Rock and Roll“ aus der Serie Discovery Plus. Neben Hits wie „Sincerely“ finden sich hier auch „Rock Around the Clock“ von Bill Haley und „Hound Dog“ von Elvis Presley.

Rock ‚N‘ Roll Piano

CoverDieses umfangreiche Lehrbuch Rock ‚N‘ Roll Piano vermittelt Ihnen alle Fähigkeiten zum Spielen eigener Rock´n´Roll Lieder. Neben Notenbeispielen von Künstlern wie Fats Domino, Jerry Lee Lewis, Little Richard beinhaltet das englischsprachige Notenbuch auch kurze Artikel zu den Themen „What is Rock´n´Roll“ und „Rock ‚N‘ Roll Piano Techniques“ sowie eine CD mit Hörbeispielen.

War kein passendes Werk für Sie dabei? In unserem Online Shop finden Sie viele weitere Einzel- und Sammelhefte bekannter Rock´n´Roll-Interpreten. Schauen Sie vorbei und überzeugen Sie sich selbst!

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Musizieren und bei Ihrer persönlichen Feier zum Tag des Rock´n´Roll. 

 


Bildnachweis:
©istock.com/ Juanmonino, Bild 1: Derek Jensen (Tysto) via Wikimedia Commons

Einen Kommentar schreiben:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.